Über uns

Gegründet wurde der senegalesische Verein des Dreiländerecks im August 2014 in Basel.

Unser Ziel ist es, Senegalesinnen, Senegalesen und Menschen aller weiteren Nationen aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland zusammenzuführen. Wir möchten die Integration fördern sowie die diversen Kulturen miteinander bekannt machen.

Entstehung des Vereins

Die Idee, einen senegalesischen Verein zu gründen, beruht auf der Grundlage, dass ein Kennenlernen und Austausch zwischen den Senegalesinnen und Senegalesen stattfinden kann sowie allen weiteren Nationen, die selbstverständlich in diesem Verein herzlich willkommen sind. Wir möchten Gedanken austauschen, Gespräche untereinander fördern und ein Kennenlernen vereinfachen. Zudem finden immer wieder Veranstaltungen statt, welche ein Miteinander anzielen.

Integration

Nicht immer ist es einfach, in einem neuen Land mit eigener Kultur, Fuss zu fassen. Deshalb möchten wir Hilfestellung leisten und unsere Erfahrungen teilen. Dies bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Ein weiteres Ziel ist auch, sich untereinander über Neuigkeiten aus der Region, in der man lebt, zu informieren wie auch Gesetze und Vorschriften zu kennen.

Kultur

Senegal bietet eine vielschichtige und wunderschöne Kultur. Sei es das wunderbare Essen, die lebendige Musik oder die Herzlichkeit der Menschen. Dies soll allen Menschen zugänglich sein und wir möchten die Fröhlichkeit miteinander leben und Erlebnisse schaffen.

Projekte

Ein nächster Schritt sollen diverse Unterstützungsprojekte sein, die direkt im Senegal umgesetzt werden sollen. Es gibt viele Menschen, die nicht das Privileg haben, jeden Tag genügend Wasser und Essen zu sich zu nehmen, eine Schulausbildung zu geniessen oder für die Familie sorgen zu können.

Mit unserem Verein möchten wir uns für diese Menschen einsetzen, wie mit kleineren Soforthilfen bei Notwendigkeiten, von denen wir erfahren und welche direkt umgesetzt werden können oder aber mit Hilfe vor Ort.

Familien unterstützen, damit Kinder zur Schule gehen können oder Trinkwasser in Form von neu zu bauenden Brunnen zu finanzieren sind nur erste Ansätze. Wir werden uns intensiv damit auseinandersetzen, wie man mit den Mitteln, die uns zur Verfügung stehen, solche Projekte umsetzen kann. Die Finanzierung wird zum einen Teil mit Einnahmen aus Veranstaltungen und zum anderen durch Sponsorenbeiträge getätigt.